Alle Beiträge von Breuckmann

Grußwort Bürgermeister Axel Düker

Axel Düker

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach der großen Resonanz in den letzten drei Jahren freue ich mich ganz besonders, auch in diesem Jahr Gastgeber für die Automeile 2018 sein zu dürfen.

Neben der Besucheranzahl, steigt Zahl der Aussteller jährlich und die Themenvielfalt nimmt zu. So ist auch in diesem Jahr Großburgwedel am 18. August 2018 ein lohnendes Ausflugsziel für Alt und Jung, Groß und Klein.

Mobilität spielt täglich eine große Rolle. Hier gibt es die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Fortbewegungsmöglichkeiten zu informieren, diese anzufassen, zu vergleichen und zu erleben. Zahlreiche Autohäuser, die Bundespolizei, die Polizei Großburgwedel, Medienpartnern sowie die Feuerwehr Großburgwedel mit ihren Einsatzfahrzeugen werden vor Ort sein.

Als besondere Attraktion wird die Polizei Burgwedel in Verbindung mit der Verkehrswacht einen Überschlagssimulator präsentieren. Damit kann getestet werden, wie es ist bei einem Unfall Kopfüber im Auto zu hängen.

Um das leibliche Wohl und den Hunger zwischendurch wird sich die Feuerwehr Großburgwedel kümmern.

Für die Organisation und Durchführung der Automeile danke ich Dirk Breuckmann sehr herzlich, ebenso wie allen Ausstellern die sich bei diesem Event präsentieren. Wichtig sind auch die Kooperationspartner, denen ich ebenfalls meinen Dank aussprechen möchte.

Ich freue mich, Sie alle am 18. August 2018 bei der 4. Automeile in Großburgwedel zu treffen.

Ihr Bürgermeister
Axel Düker

Burgwedel, im Februar 2018

Bildergalerie 2017

Bildergalerie 2017

« 1 von 3 »

Danke Großburgwedel

Die Automeile Großburgwedel 2017 liegt nun hinter uns.

Mein Dank gilt den Ausstellern, der Freiwilligen Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr, der Bundespolizei, allen Teilnehmern der Autokorso, dem Waldkater und meinen Kolleginnen und Kollegen des Maritim Airport Hotel, die für die Ausstellerverpflegung gesorgt haben.

Mein ganz besonderer Dank gilt dem Bürgermeister der Stadt Burgwedel Axel Düker, der die Ausstellungsfläche zur Verfügung gestellt hat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamtes und des Bauhofes, die mich perfekt und auch außerhalb der Dienstzeit unterstützt haben.

Ohne die Medienpartner, HAZ, NP, Burgwedeler Nachrichten und Radio 21 wäre die Veranstaltung nicht bekannt geworden. Herzlichen Dank!

Jetzt bleibt noch der Dank an den Einzelhandel in Großburgwedel, der die Automeile Großburgwedel ebenfalls durch verschiedene Aktionen positiv begleitet haben.

Danke an 5000 Besucher, die trotz anfänglich schlechtem Wetter, die Automeile Großburgwedel besucht haben.

Danke auch an meinen Freund Carsten Niemann, der mir bei jeder Frage schnell die passende Antwort und Unterstützung gegeben hat.

Herzlichst

Dirk Breuckmann